Sie sind hier: Region >

Bushaltestellen werden digital: 33 Echtzeit-Anzeiger werden installiert



Bushaltestellen werden digital: 33 Echtzeit-Anzeiger werden installiert

Die dynamischen Fahrgastinformationsanzeiger geben Auskunft über die nächsten Abfahrten oder mögliche Störungen. Vorbereitende Arbeiten laufen schon.

von Alexander Dontscheff


An der Bushaltestelle am Hüttenring wird derzeit gebaut.
An der Bushaltestelle am Hüttenring wird derzeit gebaut. Foto: Phil-Kevin Lux

Salzgitter. Warum wird derzeit an so vielen Bushaltestellen in Salzgitter gebaut? Die Antwort ist einfach: Es wird die Installation weiterer dynamischer Fahrgastinformationsanzeiger (DFI-Anzeiger) vorbereitet, wie es sie zum Beispiel bereits am Bahnhof in Lebenstedt gibt. Das Echtzeitfahrgastinformationssystem informiert unter anderem über die nächsten Abfahrten oder mögliche Störungen. Bis 2022 soll es in Salzgitter 33 DFI-Anzeiger geben.



"Das Projekt wird zusammen mit dem Regionalverband Braunschweig umgesetzt. Die Frage der Kosten und Förderhöhe werde gerade abgestimmt", erklärt Dr. Michael Thiesies von der KVG auf Anfrage.

Weitere Installationen im März


"Die ersten neuen DFI-Anzeiger in Salzgitter werden voraussichtlich im März 2021 installiert", erklärt Malte Kupferschmidt vom Regionalverband Großraum Braunschweig. Der Projektabschluss sei für Mitte 2022 vorgesehen. Das Projektvolumen für die regionsweite Ausstattung, 457 DFI-Anzeiger im gesamten Großraum Braunschweig sind geplant, betrage zirka 10,4 Millionen Euro. In Salzgitter würden rund 870.000 Euro investiert. Im Regelfall trage das Land Niedersachsen 75 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben. Beim verbleibenden Eigenanteil der Kommunen leiste der Regionalverband eine Koförderung, so dass beim Antragsteller ein Eigenanteil in Höhe von 12,5 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben verbleibe.



"Insbesondere für eine verlässliche Fahrgastinformation und eine hohe Qualität im Nahverkehr sind Echtzeitdaten und deren Anzeige heutzutage unerlässlich. Künftig werden die Echtzeitdaten auch in der App des Verkehrsverbundes und in weiteren Auskunftsmedien dargestellt. Für die Fahrgäste entsteht so ein zusätzlicher Nutzen", so Kupferschmidt.


Am Bahnhof in Lebenstedt ist die Bushaltestelle bereits mit einer DFI-Anzeige ausgestattet.
Am Bahnhof in Lebenstedt ist die Bushaltestelle bereits mit einer DFI-Anzeige ausgestattet. Foto: Phil-Kevin Lux


In Salzgitter ist die Ausstattung folgender Haltestellen mit DFI-Anzeigern vorgesehen:
SZ-Bad, Bahnhof

SZ-Bad, Martin-Luther-Platz
SZ-Gebhardshagen, Ort
SZ-Lebenstedt, Bruchmachtersenstraße
SZ-Lebenstedt, Lutherkirche
SZ-Lebenstedt, Fredenberg Schule
SZ-Lebenstedt, Rathaus
SZ-Lebenstedt, Krankenhaus
SZ-Lebenstedt, Reppnersche Straße
SZ-Lebenstedt, Fredenberg Hüttenring
SZ-Lebenstedt, Ladenzentrum
SZ-Lebenstedt, Kranichdamm
SZ-Lebenstedt, Hirschgraben
SZ-Ringelheim, Bahnhof
SZ-Thiede, Sportzentrum


zum Newsfeed