Helmstedt

Carl-Friedrich-Gauss-Schule räumt beim Planspiel Börse ab


Die siegreichen Schüler. Foto: Schule
Die siegreichen Schüler. Foto: Schule

Artikel teilen per:

22.02.2018

Velpke. Sie sind inzwischen Wiederholungstäter, könnte man sagen. Dank Elke Fütterer, Lehrerin an der Carl-Friedrich-Gauss-Schule in Velpke, belegten die Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr die drei ersten Plätze beim Planspiel Börse. Hier die Platzierungen.



Hier die Platzierungen


• Platz Team „Soro GmbH“ mit Robert Markmann und Sophie Strauss
• Platz Team „Die wilden Affen“ mit Cedric Calvin, Matthew Krason, und MHD Isam Tawka
• Platz Team „SportsfreundeJT“ mit Tizian Bogdal und Justin Brunotte

Iris Gummert, die Planspiel-Börse-Spezialistin der Braunschweigischen Landessparkasse, hatte alle in die Landessparkasse eingeladen, um zu gratulieren und die Sachpreis zu überreichen. Ein herzliches Dankeschön ging an Elke Fütterer, die seit vielen Jahren die Schülerinnen und Schüler motiviert, sich mit dem Thema „Börse“ auseinanderzusetzen.

Das Planspiel Börse der Sparkassen hat in Deutschland inzwischen eine lange Tradition und erfreut sich großer Beliebtheit. Mit einem virtuellen Startkapital von 50.000 Euro lernen die Schülerinnen und Schüler , ihr Depot mit aussichtsreichen und erfolgreichen Wertpapieren zu bestücken. Dabei ist stets die tagesaktuelle politische und wirtschaftliche Lage mit in die Überlegungen einzubeziehen. Dies ist den 106 Schülerteams im Gebiet der Landessparkasse ausgesprochen gut gelungen. Sie erzielten hervorragende Ergebnisse.

An der 35. Spielrunde nahmen mehr als 120.000 Schülerinnen und Schüler aus mittlerweile 17 Ländern teil. Am 26. September 2018 startet die neue Spielrunde. Weitere Informationen gibt es unter www.planspiel-boerse.de oder auf www.facebook.com/planspielboerse und selbstverständlich bei der Braunschweigischen Landessparkasse.


zur Startseite