Sie sind hier: Region >

Chima Klonna ist das schnellste Kind aus Braunschweig



Braunschweig

Chima Klonna ist das schnellste Kind aus Braunschweig


Am vergangenen Samstag stellte der 4.-Klässler Chima Klonna beim Stadtfinale in Braunschweig mit 4,66 Sekunden den Tagesrekordwert auf. Foto: speed4 Deutschland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Rund 380 Besucher verfolgten am Wochenende das Finale der Speed4 Meisterschaft Braunschweig, präsentiert von porta Möbel Braunschweig.

Am vergangenen Samstag stellte der 4.-Klässler Chima Klonna beim Stadtfinale in Braunschweig mit 4,66 Sekunden den Tagesrekordwert auf. Kein anderes Kind war im speed4 Sprint- und Laufparcours in Sachen Antritt, Schnelligkeit, Wendigkeit und Reaktion flinker. Schnellstes Mädchen wurde Aimée Grayb. Die 4.-Klässlerin spurtete nach 5,26 Sekunden über die Ziellinie. 129 Kinder nahmen am Finale der speed4 Meisterschaft teil. Vor Ort sorgten die rund 380 Eltern und Kinder für eine Atmosphäre wie bei einem großen Sportereignis. Die Begeisterung war den Kindern und den anfeuernden Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden anzusehen.

900 Kinder am Start


Unterstützt wurde das Projekt neben porta Möbel von dem ortsansässigen Toscana Restaurant und auch der Kinderfeuerwehr Bornum, die mit einem großen Stand und Wasserspielen die Kinderaugen zum Leuchten brachte. Ein großer Dank geht an diese Partner, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. „Im Vordergrund der speed4 Meisterschaft steht neben dem Resultat ganz klar die Erfahrung für die Kinder, ein echtes Sportereignis aktiv miterlebt zu haben. Mit unserer Aktion wollen wir die Tür in den Sportverein und zum regelmäßigen Sporttreiben öffnen, “ erklärt Wolfgang Paes, Erfinder von speed4. In Braunschweig sind bei dem Laufwettbewerb insgesamt über 900 Kinder an den Start gegangen. Bundesweit ist die speed4 Meisterschaft zur vermutlich größten Sportinitiative für Grundschüler geworden, an der in diesem Jahr etwa 400.000 Kinder teilnehmen. Alle Ergebnisse, eine Auswahl an Bildern und weitere Informationen zur speed4 Meisterschaft gibt es zeitnah auf der Homepage www.speed4.de unter speed4 Meisterschaften.


zur Startseite