Sie sind hier: Region >

Christus Gemeinde: Wochenende mit Sommerfest und Event-Kirche



Wolfenbüttel

Christus Gemeinde: Wochenende mit Sommerfest und Event-Kirche


Die Event-Kirche vor dem Bankhaus Seeliger. Foto: Gemeinde
Die Event-Kirche vor dem Bankhaus Seeliger. Foto: Gemeinde

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am kommenden Wochenende bietet die Christus Gemeinde Wolfenbüttel (evangelisch-Freikirchliche Gemeinde) den Wolfenbüttelern zwei besondere Attraktionen. Dabei steht am Samstag zunächst eine Event-Kirche vor dem Bankhaus Seeliger und am Sonntag das traditionelle Sommerfest auf dem Programm.



Am Samstag, den 17. Juni wird von 9 bis 13 Uhr die Event-Kirche in der Fußgängerzone vor dem Bankhaus Seliger aufgebaut - eine auf einen Anhänger montierte Kirche, komplett mit Kirchturm, die sich mit wenigen Handgriffen in ein Straßencafe verwandeln lässt. Hier will die Gemeinde die Elemente ihres Gottesdienstes auf die Straße bringen: Begrüßungen und Band, wer möchte, darf sich segnen lassen und zu jeder vollen Stunde gibt es eine anschauliche Kurzpredigt, gehalten von Pastor Johannes Fähndrich und als Gastprediger Pfarrer Johannes Dose. Gemeindeleiter Matthias Abraham, der den Tag organisiert, sagt dazu: „Gott geht mit uns Menschen manchmal sonderbare Wege - auch mit Dir? Er möchte, dass Du ihn näher kennen lernst. Komm vorbei.“

Traditionelles Sommerfest


Am nächsten Tag, Sonntag den 18. Juni startet dann das große jährliche Sommerfest in der Leopoldstraße 14. Um 11 Uhr beginnt der Gottesdienst spezial zum Thema "Warum Jesus so gerne mit Leuten gegessen hat". Das Thema war aus dem ehrenamtlichen Mitarbeiterkreis vorgeschlagen worden und Pastor Johannes Fähndrich freut sich jetzt schon an der Vorbereitung der Predigt: "Es macht einfach Spaß zu lesen, wie Essen und Trinken in der Bibel buchstäblich vom ersten bis zum letzten Kapitel ein durchgängiges Thema ist. An vielen Stellen geht es darum, wie man sich richtig und gesund ernährt. Und eine Menge schöner Begegnungen beim Essen sind von Jesus und den anderen biblischen Person berichtet. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, kann das nur ein guter Tagesstart werden."

Anders als bei den Spezial-Gottesdiensten sonst üblich beginnt der Tag aber nicht um 10 Uhr mit einem Brunch, sondern nach dem Gottesdienst wird gemeinsam gegrillt und gefeiert. Es gibt Livemusik, Spielstationen für Jung & Alt, Stockbrot und eine Cocktailbar. Als besonderes Highlight verschenkt die Gemeinde am Nachmittag alle 15 Titel der bekannten Buchserie "Die fünf Sprachen der Liebe".


zur Startseite