whatshotTopStory

Clan-Mitglied versucht Polizisten einzuschüchtern

Der Polizeibeamte war in seiner Freizeit mit dem Rad unterwegs, als er von dem Mann erkannt und angesprochen wurde.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

03.07.2020

Peine. Zu einem Vorfall ist es am gestrigen Donnerstagnachmittag gegen 17:45 Uhr in Vöhrum gekommen. Ein in der Freizeit befindlicher Polizeibeamter wurde in der Vöhrumer Straße von einem Mann angesprochen, als er gerade mit seinem Rad unterwegs war. Nachdem der Insasse eines Fahrzeuges den Polizeibeamten erkannt hatte, habe das Fahrzeug seine Geschwindigkeit reduziert und sei schließlich unmittelbar neben dem Polizeibeamten hergefahren. Dabei wurde der Beamte aus dem Fahrzeug angesprochen und offenbarte Kenntnisse teilweiser persönlicher Verhältnisse. Dies berichtet die Polizei.



Die Polizei konnte den Benutzer des Fahrzeuges ermitteln und suchte noch am Abend die Wohnadresse des Mannes auf. Hier führten die Beamten eine sogenannte Gefährderansprache durch. Es handele sich offenbar um ein Mitglied einer Clan-Familie. Die Polizei hat hierzu weitere Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei wird auch zukünftig sehr konsequent gegen Personen einschreiten, die versuchen, insbesondere auch auf Polizeibeamte einzuwirken.


zur Startseite