whatshotTopStory

„Computer und elektrische Energie": TU veröffentlicht weitere Kinder-Uni Videos

In dieser Woche gibt es wieder zwei Videos aus der Kinder-Uni.

Kinder-Uni.
Kinder-Uni. Foto: Burghardt & Tank GbR

Artikel teilen per:

18.05.2020

Braunschweig. Die Technische Universität Braunschweig zeigt neugierigen Kindern auch Zuhause die Welt der Wissenschaft. In dieser Woche werden zwei Videos von Kinder-Uni-Vorlesungen zum Thema „Computer und elektrische Energie“ veröffentlicht, in denen Professoren der TU Braunschweig spannende Phänomene erklären. Dies berichtet die TU Braunschweig in einer Pressemitteilung.


So wird am morgigen Dienstag um 10 Uhr das Video zum Thema "Wie funktionieren Computer eigentlich" hochgeladen. Darin erklärt Prof. Dr. Ina Schaefer von Institut für Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik wozu man Computer eigentlich braucht und wieso man Computer für so viele unterschiedliche Dinge gebrauchen kann. Außerdem wird sich angesehen, wie man einen Computer baut und was man damit alles machen kann.

Am Donnerstag dreht es sich um 10 Uhr um die Frage "Wie kommt der Strom in die Steckdose?". Prof. Dr. Bernd Engel vom Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen wird in Versuchen zeigen, wie die elektrische Leistung vom Kraftwerk in die Steckdose gelangt. Auch die elektrischen Größen Strom, Spannung, Leistung und Energie werden dabei erklärt. Auch die verschiedenen Arten der Erzeugung elektrischer Energie sowie die Gefahren der Elektrizität werden gezeigt.

Die Kinder-Uni richte sich an Kinder zwischen 8 und 12 Jahren sowie ihre Freunde und Familien. Das Programm und die Kinder-Uni-Videos sind unter www.tu-braunschweig.de/kinderuni zu finden.


zur Startseite