Sie sind hier: Region >

Corona-Tests vor Wolfsburger Rathaus: Mobiles Testzentrum macht es möglich



Wolfsburg

Corona-Tests vor dem Rathaus: Mobiles Testzentrum macht es möglich

Von Montag bis Freitag können sich Wolfsburger in einem Bus auf das Coronavirus testen lassen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Um auf die aktuell hohe Nachfrage nach Schnelltestungen auf einen den CoronavirusSARS-CoV-2 zu reagieren, hat die Stadt einen Partner für ein mobiles Testzentrum gewinnen können. Bischof-Reisen bietet diesen Service ob sofort in einem Bus direkt vor dem Rathaus in der Fußgängerzone an. Dies teilt die Stadt Wolfsburg mit.



Der Bus von Bischof Reisen stehe Montag und Freitag von 12:30 bis 16 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9 bis 16 Uhr vor dem Rathaus und am Mittwoch von 9 bis 16 Uhr auf dem Hollerplatz. Außerdem werde das mobile Testzentrum das Wolfsburger Theater unterstützen und vor jeder Veranstaltung auf dem Theaterparkplatz Testungen anbieten.

Elisabeth Krüger (Geschäftsbereich Gesundheit, Gesundheitsplanung) habe die Erweiterung des Angebots koordiniert und freut sich: "Ein mobiles Testzentrum in der Porschestraße ergänzt das vorhandene Angebot. Menschen, die zum Einkaufen in die Stadt kommen, können sich auf kurzem Wege testen lassen." Thomas Schreinecke (Inhaber von Bischof Reisen) war von der Idee eines Testzentrums sofort begeistert: "In der Reisebranche ist leider immer noch alles zu ruhig. Mein Team hat also freie Kapazitäten, daher unterstützen wir die Stadt Wolfsburg personell und technisch bei der Pandemiebekämpfung gerne."

Gebucht werden kann das mobile Testzentrum unter anderem auch von Vereinen. Informationen dazu unter Tel: 05362-9388820.


zur Startseite