Bestätigte Corona-Infektionen in der Region
BS
169
GF
78
GS
61
HE
69
PE
89
SZ
58
WF
55 (+4)
WOB
184
Stand: 01.04.20, 20.13 Uhr - neue Zahlen in Rot. Genesungen werden offiziell nicht gezählt. Quelle: Offizielle Bestätigungen der Landkreise und Städte.



whatshotTopStory

Coronavirus: Polizei kontrolliert Einhaltung von Versammlungsverbot

Die Polizei kontrolliert regelmäßig, ob die Bürger sich an die Restriktionen im öffentlichen Leben halten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

25.03.2020

Goslar. Auch am gestrigen Dienstag kontrollierte die Polizei im Landkreis Goslar, ob das Versammlungs- und Kontaktverbot angesichts des Coronavirus eingehalten wurde. Weitestgehend haben sichdie Bürger an die bestehenden Verfügungen gehalten. Dies berichtet die Polizei.


In Clausthal mussten drei Ansammlungen von Personen aufgelöst werden. In Seesen wurden Streitigkeiten hinsichtlich der Einhaltung des Mindestabstands geschlichtet sowie zwei Personenansammlungen im privaten Raum mitgeteilt. Gespräche wurden sowohl in Clausthal, als auch in Seesen geführt. Die betroffenen Personen zeigten sich einsichtig und verließen die Örtlichkeiten.

In Goslar wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten neun Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen Personen eingeleitet, die an der Stephanikirche und am Bahnhofsvorplatz angetroffen wurden. Im Anschluss wurde ein Platzverweis gegen die anwesenden Personen ausgesprochen.


zur Startseite