Wolfenbüttel

Cremlingen: Zwei Leichtverletzte, hoher Sachschaden


Symbolfoto: Alec Pein (Archiv)
Symbolfoto: Alec Pein (Archiv) Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

31.05.2017

Cremlingen. Gestern um 6.40 Uhr ereignete sich in Destedt im Kreuzungsbereich Trift/Hemkenroder Straße - Destedter Straße/Schulenroder Straße ein Verkehrsunfall. Ein ortsfremder Fahrer eines Polo war auf der Destedter Hauptstraße in Richtung Schulenrode unterwegs und fuhr ungebremst in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kollidierte der 42-Jährige mit einem vorfahrtberechtigten Caddy.


Der Caddy kippte durch den Zusammenstoß auf die Seite und rutschte so eine kurze Strecke. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Weiterhin wurden durch den Verkehrsunfall eine Mauer und ein Telefonkasten beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 26.800 Euro geschätzt.


zur Startseite