Sie sind hier: Region >

Cremlinger Grüne planen für 2016



Wolfenbüttel

Cremlinger Grüne planen für 2016


Auch für 2016 planen die Cremlinger Grünen wieder eine Mischung auf Informations- und Geselligkeitsveranstaltungen.
Auch für 2016 planen die Cremlinger Grünen wieder eine Mischung auf Informations- und Geselligkeitsveranstaltungen.

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Destedt. Auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung besprachen die Cremlinger Grünen erste Überlegungen für Veranstaltung im Jahr 2016.

Die Mitgliederversammlung sprach sich dafür aus, wieder eine Mischung aus Informations- und Geselligkeitsveranstaltungen zu planen. Sich in der Kommunalpolitik für die Menschen in den Orten der Gemeinde zu engagieren, soll auch mit Spaß und Freude verbunden sein.


Angedacht ist eine Veranstaltung mit dem Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, der als Naturwissenschaftler die Schwerpunkte Klimapolitik und eine ökologische Agrarwende vertritt.

Schon seit Jahren setzen sich die Cremlinger Grünen für die Herzogsberge als besonders schützenswerten Bereich ein, in dem es keine weitere Verschlechterung geben darf. Hier hat der Schäfer mit seiner Herde eine ganz wichtige Funktion: sie sorgen dafür, dass die Flächen nicht "verbuschen". Leider machen ihm immer wieder unverbesserliche Hundebesitzer das Leben schwer, die ihre Tiere frei bzw. an langen Leinen durch die Wiesen streifen lassen. Um seine Sorgen und Nöte soll es in einem Gespräch mit ihm gehen.

Geschichtsbewusstsein wird bei den Grünen groß geschrieben; so ist wieder eine Wanderung mit einem Ortsheimatpfleger geplant. Natürlich wird es auch wieder die Vogelstimmenwanderung (die 17.) Anfang Mai geben.


zur Startseite