Sie sind hier: Region >

Der BAC plant für das zweite Halbjahr des Jubiläumsjahres



Wolfenbüttel

Der BAC plant für das zweite Halbjahr des Jubiläumsjahres


Ausgeruht und zerstochen von den vielen Mücken in Polen werden die Verantwortlichen alles  versuchen, um alte Boxbegeisterte zurück an den Boxring zu gewinnen. Foto: Privat
Ausgeruht und zerstochen von den vielen Mücken in Polen werden die Verantwortlichen alles versuchen, um alte Boxbegeisterte zurück an den Boxring zu gewinnen. Foto: Privat Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Misdroy. Ein Team von 13 BAC Mitgliedern hatte sich formiert, um auch mal ,außer Veranstaltungen bei denen es immer viel zu tun gibt , etwas gemeinsam zu machen . Man entschied sich für eine Woche in Misdroy Polen. Schnell kam man jedoch auf die Organisation des zweiten Halbjahres für das Jubiläumsjahr "70 Jahre BAC" zu sprechen.



Da mit dem Präsidenten, einem Trainer, dem Technischen Leiter und der Schriftführerin vier Leute vom Vorstand und der Rest der Truppe zu den immer zuverlässigen Helfern gehörten, nahm man den gemeinsamen Aufenthalt in Polen war und sprach die Details für die bevorstehenden Veranstaltungen im zweiten Halbjahr des Jubiläumsjahres "70 Jahre BAC" an.

Besonders sorgfältig wurde die Planung für den Frauen-Box-Länderkampf, Schweiz gegen Deutschland, am 10. Oktober in der Ravensberger Sporthalle ins Visier genommen. Hier stehe nicht nur der Länderkampf im Programm, sondern auch die Betreuung der Gäste und Freunde aus der Schweiz. Die BAC-Verantwortlichen freuen sich sehr auf dieses Event und werden an diesem Abend durch schöne Showeinlagen ein schönes Programm bieten, auch für diejenigen, die nicht so boxinteressiert sind.

Weiter gilt es für die Verantwortlichen, die Rangliste um den Residenzpokal der Stadt Wolfenbüttel mit dem Kampftag zwei am 19. September und dem Kampftag drei am 13. Dezember zu vervollständigen. Diese beiden Veranstaltungen werden in der Wilhelm Raabe Sporthalle ausgetragen .


zur Startseite