Sie sind hier: Region >

DFB-Pokal: Wölfe müssen nach Hannover



Wolfsburg

DFB-Pokal: Wölfe müssen nach Hannover

von Frank Vollmer


Alte Bekannte: Josuha Guilavogui und der VfL Wolfsburg treffen im DFB-Pokal auf Hannover 96. Foto: Agentur Hübner
Alte Bekannte: Josuha Guilavogui und der VfL Wolfsburg treffen im DFB-Pokal auf Hannover 96. Foto: Agentur Hübner Foto: privat

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg tritt in der 2. Runde des DFB-Pokals bei Hannover 96 an. Das ergab die Auslosung am Sonntag.



Keine lange Anreise


Mit einem knappen 1:0 setzten sich die Wölfe in Runde eins beim Regionalligisten SV Elversberg durch (wir berichteten). Nun wird die Aufgabe für die Mannschaft von Bruno Labbadia ungleich schwerer. Ende Oktober geht es in der Runde der letzten 32 ins Niedersachsenstadion zum regionalen Ligakonkurrent Hannover 96. Das ergab die Auslosung, die Losfee Gina Lückenkemper vornahm. Die 21-jährige Sprinterin hatte bei der Leichtathletik-EM in Berlin Anfang August die Silbermedaille über 100 m gewonnen.

Schon im letzten Jahr musste der VfL sich gegen Hannover durchsetzen. Dabei gewannen die Wölfe 1:0 durch ein Tor von Felix Uduokhai (wir berichteten).

Mehr lesen



zur Startseite