Peine

Die IGS Lengede widmet sich dem Reformationsjubiläum


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

17.10.2017

Lengede. Vom 23. bis 26. Oktober wird an der IGS Lengede außerhalb von Klassen-, Jahrgangs- und Fachstrukturen gearbeitet. Anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation führen die Klassen 5 bis 11 Projekttage durch. Dies vermeldete die IGS in einer Pressemitteilung.


„Wir werden uns diesem gesellschaftlich und kulturell bedeutenden Thema in verschiedenen Workshops widmen“, sagt Swantje Grube-Koch (Jahrgangsleitung 5). Daher bereitet das Kollegium seit Schuljahresbeginn ein Angebot von fast 30 Workshops vor, die ein breites Spektrum von sportlich, kulturell, gesellschaftlich, analytisch, kulinarisch bis hin zu spielerisch abbilden. Oliver Virkus, Leitung Sekundarstufe I, freut sich auf eine abwechslungsreiche Woche, die in einem Schulfest mündet: „Wir laden alle Eltern und Interessierten herzlich zum Schulfest am 26. Oktober von 13.15 bis 17 Uhr ein, sich die Ergebnisse unserer Projekte anzusehen sowie mit Schülern und Lehrkräften ins Gespräch zu kommen.“


zur Startseite