Sie sind hier: Region >

Die Schweigerstraße feiert



Wolfenbüttel

Die Schweigerstraße feiert

von Jan Borner


Auf dem Schweigerfest zaubert ein Clown in luftiger Höhe Luftballonfiguren. Fotos: Jan Borner
Auf dem Schweigerfest zaubert ein Clown in luftiger Höhe Luftballonfiguren. Fotos: Jan Borner Foto: Jan Borner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Bei bestem Sommerwetter genossen heute tausende Besucher das mittlerweile siebte Schweigerfest rund um die Schweigerstraße. Mit verschiedensten Attraktionen, Vorführungen und Live-Musik stellten die anliegenden Geschäfte und Vereine ein abwechslungsreiches Familienfest auf die Beine.

Von Box- und Karate-Vorführungen, E-Bike-Beratungen und Tennisschnupperkursen bis hin zur obligatorischen Bratwurst gab es alles, was das Herz und der hungrige Magen begehrt. Vor allem für Kinder gab es jede Menge Attraktionen. So war beispielsweise die Ritterschaft des Burglöwen zu Brunswiek mit einem Ritterzelt vor Ort, gab Showkämpfe zum besten und bot Wettbewerbe wie Armbrustschießen und Lanzenstechen. Ein Riesenclown bastelte für die kleinen Besucher Luftballonfiguren und auf der Hüpfburg oder dem Bunjee-Trampolin konnten sich alle nach Herzenslust austoben. Der Box Athletic Club hat einen Ring mitten auf die Festwiese aufgebaut, sodass Vereinsmitglieder zeigen konnten, was sie drauf haben. Aber die Besucher hatten auch selbst die Chance sich ausgiebig zu bewegen. Ob nun bei einem Federballspiel oder einem Tanz zur Live-Musik, es gab genügend Möglichkeiten die durch Bratwurst und Steak angegessenen Kalorien wieder abzuschütteln.


zur Startseite