Doppelter Ärger: 32-Jähriger hinterlässt Nachmietern große Menge Cannabis

Die neuen Mieter alarmierten die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Lautenthal. Einen ungewöhnlichen Fund machten die neuen Mieter einer Wohnung in Lautenthal. Als sie beim Renovieren einen Kühlschrank öffneten, entdeckten sie darin zwei große Flaschen mit Cannabisblüten. Das berichtet die Polizei.


Die hinzugerufene Polizei stellte die Flaschen sicher und leitete ein Verfahren gegen den 32-jährigen vorherigen Mieter ein. "Dieser wird sich jetzt sicherlich mehrfach über seine 'vergessenen' Pflanzen ärgern", kommentiert die Polizei den Vorfall.


zum Newsfeed