Wolfenbüttel

„Dorstadt Helau“: Kleine Narren feierten Karneval


Die kleinen Narren feierten auch in Dorstadt. Foto: Peter G. Matzuga
Die kleinen Narren feierten auch in Dorstadt. Foto: Peter G. Matzuga

Artikel teilen per:

16.02.2018

Dorstadt. "Dorstadt Helau" hieß es am Sonntag beim Kinderkarneval. Rund 40 Kinder sind gekommen, um gemeinsam die närrische Zeit zu feiern.



Die Jugendleiterin des MTV Dorstadt, Sarah Schumann, und ihre Helferin hatten sich ein tolles Programm für die Kinder ausgedacht, berichtet Peter G. Matzuga, Pressewart des Festausschuss der Gemeinde Dorstadt. So waren die Kinder bei abwechselnden Tänzen und Spielen voll in Anspruch genommen, und wurden bei dem immer wieder erschallenden „Dorstadt Helau“ mit allerlei Süßigkeiten und Kamelle versorgt. In einer Bastelecke konnten sich die Kinder auch ab und zu erholen, oder bei einem Getränk mit neuer Energie versorgen. Ein Kuchen-Büfett runde die Versorgung ab.

Bei der Wahl der Kostüme bewiesen die kleinen Narren jede Menge Phantasie. Neben traditionellen Polizei-, Bauarbeiter- und Prinzessinnen-Kostümen, sah man auch ein Skelett, Biene Maja, Teufelin, und viele weitere herrliche Kostüme. Auch kamen teilweise die Eltern in Kostümen, sei es als Rosa Hase, als schwarze Hexe, oder Ähnliches. "Ein toller Blickfang und großer Spaß", berichtet Mazuga.


zur Startseite