Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Berauschter Radfahrer bei Sturz schwer verletzt



Drogen und Alkohol - Berauschter Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Er blieb verletzt liegen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten den Alkoholgeruch.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Wolfsburg. In der Nacht zum Samstag stürzte ein 44-jähriger Wolfsburger mit seinem Fahrrad um 2:36 Uhr auf der Brechtorfer Straße und verletzt sich dabei schwer. Dem offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehendem Radfahrer sei laut einer Meldung der Polizei Wolfsburg eine Blutprobe entnommen worden.



Der Wolfsbuger befuhr in der Nacht mit seinem Fahrrad die Brechtorfer Straße in Richtung Vorsfelde. Im Bereich der Bushaltestelle Am Anger stürzte er und blieb verletzt liegen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der 44-Jährige offensichtlich Alkohol getrunken hatte. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest zeigte einen Wert von 1,61 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass er kurz vor der Fahrt Drogen konsumiert hatte. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum transportiert, wo er neben der medizinischen Versorgung eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.


zum Newsfeed