whatshotTopStory

Ehrenamtliche zur Unterstützung in Seniorenheimen gesucht

Gerade bei den Schnelltests, die ausschließlich von geschultem Personal durchgeführt werden, und allem, was damit zusammenhängt wie zum Beispiel Begleitung der Besucher, können Freiwillige unterstützen.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

23.12.2020

Peine. Der Landkreis Peine und die Freiwilligenagentur des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Peine suchen Ehrenamtliche, die Seniorenheime im nichtmedizinischen Bereich unterstützen möchten. Freiwillige Helfer können sich ab Montag, 28. Dezember, bei Sonja Hoffmann von der Freiwilligenagentur unter der Rufnummer 05171/940-9562 oder per E-Mail an sonja.hoffmann@paritaetischer.de melden. Hier werden die Kontaktdaten aufgenommen. Heimleitungen können sich dann bei Bedarf bei der Freiwilligenagentur melden. Dies teilt der Landkreis Peine mit.



Gerade bei den Schnelltests, die ausschließlich von geschultem Personal durchgeführt werden, und allem, was damit zusammenhängt wie zum Beispiel Begleitung der Besucher, können Freiwillige unterstützen. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer müssten sich vor Aufnahme einem Schnelltest unterziehen. „Besonders über die Feiertage sind die Besucheranmeldungen hoch und Besuche für die seelische Gesundheit der Heim-Bewohnerinnen und -Bewohner wichtig“, betont Sozialdezernentin Prof. Dr. Andrea Friedrich, die sich über die enge Kooperation mit der Freiwilligenagentur freue.

Die Kreisvolkshochschule Peine biete für Freiwillige ein spezielles Kursangebot an, das bei Belastungen aus dem Ehrenamt helfe.


zur Startseite