Sie sind hier: Region >

Ein Jahr augenärztlicher Bereitschaftsdienst in den neuen Räumen



Braunschweig

Ein Jahr augenärztlicher Bereitschaftsdienst in den neuen Räumen


Nach einem Jahr in den neuen Räumen zieht das Klinikum ein Fazit. Foto: Foto : Jörg Scheibe
Nach einem Jahr in den neuen Räumen zieht das Klinikum ein Fazit. Foto: Foto : Jörg Scheibe

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die bereits seit 10 Jahren bestehende augenärztliche Bereitschaftsdienstpraxis ist vor einem Jahr, am 1. Juli 2017 in die Räumlichkeiten des Städtischen Klinikum Braunschweig – Salzdahlumer Straße gezogen. Nun zieht das Klinikum ein erstes Fazit und berichtet, dass die neuen Räumlichkeiten von den Patienten gut angenommen werden.



In den ersten drei Quartalen nach dem Umzug wurden durchschnittlich pro Quartal 1.430 Fälle behandelt. Die Versorgung wird von den rund 78 Augenärzten der Region sichergestellt.

„Die Patienten profitieren von der Nähe der augenärztlichen Bereitschaftsdienstpraxis zur allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienstpraxis und zum Klinikum. Die kurzen Wege ermöglichen schnelle Behandlungsabläufe,“, stellt Herr Dr. Thorsten Kleinschmidt, Vorsitzender des Bezirksausschusses der KVN und niedergelassener Hausarzt aus Brauschweig fest.


„Der Umzug der augenärztlichen Bereitschaftsdienstpraxis und somit die Angliederung an die allgemeine Bereitschaftsdienstpraxis stellt für die Augenärzte eine große Entlastung dar, da die Medizinischen Fachangestellten des allgemeinen Bereitschaftsdienstes Patienten betreffende organisatorische Tätigkeiten wahrnehmen.“, so Kleinschmidt weiter.

„Richtige Anlaufstelle ist die Bereitschaftsdienstpraxis immer dann, wenn ein Patient mit leichteren Erkrankungen und kleineren Verletzungen außerhalb der üblichen Sprechzeiten einer Arztpraxis, also insbesondere abends und am Wochenende, medizinischen Rat sucht.“ erläutert Herr Dr. Leonard Geiger, Fachgruppensprecher der Augenärzte. Erweist sich die Erkrankung dann doch einmal als schwerwiegender, so ist der kurze Weg ins Klinikum für alle Beteiligten von Vorteil.


Die Patienten erreichen die augenärztliche Bereitschaftsdienstpraxis über den Haupteingang des Klinikums. Wegweiser stehen bereit. Die Anmeldung befindet sich in der allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienstpraxis.

Der augenärztliche Bereitschaftsdienst ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag, Dienstag, Donnerstag von 20 bis 22 Uhr

Mittwoch, Freitag von 18 bis 22 Uhnr
Samstag, Sonntag, Feiertag, Heiligabend und Silvester von 10 bis 16 Uhr

Wo?:Augenärztliche Bereitschaftsdienstpraxis (in den Räumlichkeiten des Städtischen Klinikums Braunschweig) Salzdahlumer Str. 90
38126 Braunschweig

Wie?:0531 – 700 99 33 (Telefonische Anmeldung ist erforderlich!)




zur Startseite