Sie sind hier: Region >

Ein Prozent der Frauen entscheiden sich für Wunsch-Kaiserschnitt



Gifhorn

Ein Prozent der Frauen entscheiden sich für Wunsch-Kaiserschnitt

von Anke Donner


Von über 1.258 Geburten wurde im vergangenen Jahr rund 27 Prozent der Babys per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Symbolfoto: Pixabay
Von über 1.258 Geburten wurde im vergangenen Jahr rund 27 Prozent der Babys per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Gifhorn. Weltweit entscheiden sich schwangere Frauen immer häufiger für einen freiwilligen Kaiserschnitt. Eine Tendenz, die so nicht im Klinikum Gifhorn zu beobachten ist. Hier entschieden sich nur ein Prozent der Frauen für einen Wunsch-Kaiserschnitt.



Matthias Schultz, Sprecher der Helios Klinik in Gifhorn, erklärt auf Nachfrage von regionalHeute.de, dass im vergangenen Jahr 1.258 Säuglinge im Helios Klinikum Gifhorn geboren worden. Rund 27 Prozent davon waren Kaiserschnitte. Meist habe dieser Eingriff aber einen medizinischen Grund gehabt. "Die Zahl der sogenannten 'Wunschsectiones' – also die Zahl der Kaiserschnitte ohne medizinischen Grund – liegt bei etwa einem Prozent", so Schultz. Eine Veränderung des Verhältnisses habe es in den vergangenen Jahren nicht gegeben. "Wir sind grundsätzlich gegen Operationen, die nicht notwendig sind", betont Schultz.


zur Startseite