whatshotTopStory

Einbrecher lässt seinen Ausweis am Tatort


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

04.09.2016




Goslar. Ein 36jähriger Vienenburger steht im Verdacht, am Samstag in mehrere Gebäude auf dem Friedhof an der Hildesheimer Straße eingebrochen zu sein. Das teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit.

Nach ersten Ermittlungen habe sich der amtsbekannte Mann gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude verschafft, etliche Türen aufgebrochen und Diebesgut zum Abtransport bereit gelegt. Kurz vor 21 Uhr sei ein 33jähriger Anwohner auf eine offen stehende Tür aufmerksam geworden und habee die Polizei alarmiert. Währenddessen flüchtete der Täter zwar durch ein rückwärtiges Fenster, hinterließ aber seine Geldbörse samt Ausweis am Tatort. Vor Ort konnten die Beamten darüber hinaus umfangreiche Spuren sichern. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite