Sie sind hier: Region >

Einbrecher schlugen in Bekleidungsfirma zu



Braunschweig

Einbrecher schlugen in Bekleidungsfirma zu


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das lange Wochenende mit Brückentag nutzten Einbrecher für den Diebstahl von Bekleidung. Das teilt die Polizei Braunschweig mit.



Nach Geschäftsschluss am 27. April ließ eine Bekleidungsfirma an der Grotrian-Steinweg-Straße ihre Büro- und Lagerräume über das lange Wochenende bis zum 2. Mai geschlossen. Eine 60-jährige Mitarbeiterin bemerkte zu Beginn ihrer Tätigkeit am Mittwoch Morgen, dass jemand während der Abwesenheit die Lagerhalle unberechtigt betreten hatte.

Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zugang zum Betriebsgelände verschafft. Hier stiegen sie über das Dach in die Lagerhalle ein. In der Halle wurden diverse Kartons durchwühlt und Bekleidungsgegenstände entwendet. Der oder die Täter verließen über das Dach die Halle wieder und entkamen unerkannt.

Wie hoch der entstandene Schaden ist, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.


zur Startseite