Helmstedt

Einbruchsversuch in Spielhalle - Zeugen gesucht


Symbolbild: Thorsten Raedlein.
Symbolbild: Thorsten Raedlein.

Artikel teilen per:

25.11.2016

Königslutter. Zwei unbekannte Täter flüchteten in der Nacht zu Freitag nach einem nächtlichen Einbruchsversuch in eine Spielhalle in der Westernstraße in Königslutter vermutlich mit einem Auto, teilt die Polizei Helmstedt mit.


Dank eines aufmerksamen 24-jährigen Zeugen waren Polizisten schnell zur Stelle. Den Ermittlungen zufolge hörte der 24-Jährige um 01:35 Uhr plötzlich laute Geräusche einer Alarmanlage an der Spielhalle, als er in seiner Wohnung Fernsehen schaute. Daraufhin habe der Anwohner die beiden mutmaßlichen Täter noch flüchten sehen. Das Duo sei auf der Neuen Straße in eine silberne Limousine eingestiegen und in südliche Richtung zur Straße Kattreppeln davongefahren, so ein Beamter. Am Tatort stellte sich später heraus, dass das Einbrecherduo bereits ein Fenster zu den Geschäftsräumen aufgebrochen hatte. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Königslutter unter der Rufnummer 05353/941050.


zur Startseite