Braunschweig

Einbrüche in Leiferde und Schapen


Symbolbild. Foto: Polizei
Symbolbild. Foto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

07.12.2016

Braunschweig. Während der Abwesenheit der Bewohner eines Hauses am Thiedebacher Weg in Leiferde über das Wochenende wurde eingebrochen. Auch am Schapenholz in Schapen versuchten Einbrecher über das Wochenende in ein Einfamilienhaus zu gelangen, teilt die Polizei Braunschweig mit.



Am Dienstagnachmittag stellten die heimkehrenden Geschädigten im Thiedebacher Weg in Leiferde fest, dass alle Räume durchwühlt und etwas Bargeld entwendet worden war. Ermittlungen der Polizei zufolge dürfte der Täter zunächst ein Flachdach erklommen haben, in dem er sich an der Dachrinne hinauf zog. Hier gelangte er an ein Flügelfenster im Dachgeschoss eines angrenzenden Hausteils und konnte dies aufhebeln.
Auch am Schapenholz versuchten Einbrecher über das Wochenende in ein Einfamilienhaus zu gelangen, konnten aber weder ein Fenster noch die Terrassentür gewaltsam öffnen, so dass es beim Versuch blieb. Hier war einem Nachbarn der heraus gerissene Außenrollladen aufgefallen und die Tat festgestellt worden.


zur Startseite