Sie sind hier: Region >

Eintracht-Fans fahren mit Sonderzug zur Relegation



Braunschweig

Eintracht-Fans fahren mit Sonderzug zur Relegation


Für die Eintracht-Fans, die zum Relagationsspiel wollen, steht ein Sonderzug bereit. Foto: metronom Eisenbahngesellschaft mbH
Für die Eintracht-Fans, die zum Relagationsspiel wollen, steht ein Sonderzug bereit. Foto: metronom Eisenbahngesellschaft mbH

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am heutigen Donnerstag findet das Relegationsspiel VFL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig in Wolfsburg statt. Zusammen mit der Eintracht Braunschweig wird enno einen Sonderzug von Braunschweig nach Wolfsburg anbieten. Der Sonderzug wird zusätzlich vom Eintracht-Ordnungsdienst begleitet.



Der Zug fährt am Donnerstag am Braunschweiger Bahnhof um 17:11 Uhr von Gleis fünf in Richtung Wolfsburg. Die Ankunft in Wolfsburg wird um 17:34 Uhr sein. DieRückfahrt nach Braunschweig geht um 23:53 Uhr von Gleis fünf, Ankunft in Braunschweig um 0:09 Uhr

enno fährt mit „voller Montur“, das heißt, drei Zugteile hintereinander. Insgesamt stehen in diesem Zug somit 705 Sitzplätze und 630 Stehplätze zur Verfügung. Gültig sind alle Fahrkarten, welche auf dieser Strecke auch sonst gültig sind. Fans, die in der Gruppe reisen, fahren von Braunschweig nach Wolfsburg am besten im VRB Tarif mit einer Tageskarte für 2 bis 5 Personen der Preisstufe 3. Einzelreisende nutzen am besten die 2er-Karte der Preisstufe 3 für diese Strecke. Fahrgäste, die eine Extra-Monatskarte, ein Extra-Abo oder ein Job-Abo für Braun- schweig haben, können die preisgünstige Erweiterungskarte für 2 Zonen nutzen und darüber hinaus einen weiteren Erwachsenen sowie bis zu drei Kinder unter 14 mitnehmen. Hinweis: Dies gilt nicht für die Basis-Monatskarte beziehungsweise das Basis- Abo.
Natürlich gilt auch für diesen Sonderzug: enno ist alkoholfrei, das heißt, das Trinken von Alkohol ist während der Fahrt untersagt.


zur Startseite