whatshotTopStory

Eintracht holt Berggreen

von Robert Braumann


Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

02.02.2015


Braunschweig. Die Löwen haben den 21-jährigen Emil Berggreen vom dänischen Erstligisten Hobro IK verpflichtet. BraunschweigHeute.de hatte schon am Freitag vom bevorstehenden Wechsel berichtet.

Marc Arnold sagte: "Ein Spieler wie Emil, mit seiner Körpergröße von 1,94 Meter hat uns im Kader gefehlt. Wir haben in der Hinrunde sehr viele Flanken geschlagen, es fehlte aber ab und an der Abnehmer. Wir sind der Meinung gefunden einen Spieler gefunden zu haben, der uns nach vorne mehr Kopfballstärke bringt." Berggreen sei den Verantwortlichen schon vor einiger Zeit angeboten worden. Man habe ihn längere Zeit beobachtet und wäre überzeugt, dass dieser Spieler auch perspektivisch weiterhelfen könne.

Ein klassischer Mittelstürmer


Berggreen sagte er freue sich sehr in Braunschweig zu sein. Es habe gute Gespräche mit den Verantwortlichen geführt und sei froh die Chance zu bekommen in der Löwenstadt zu spielen. Er selber sieht sich als reiner, klassischer Mittelstürmer. Folgerichtig wird er bei der Eintracht die Rückennummer neun bekommen. Mit harter Trainingsarbeit möchte er sich in den kommenden Wochen für das Team empfehlen. In mehreren Medienberichten aus Dänemark wird eine Ablösesumme von 130.000 Euro angegeben. Berggreen erzielte in der Hinrunde drei Treffer für Hobro IK und gilt in seiner Heimat als großes Talent. Bei seiner Vorstellung sprach er Englisch, versprach aber bald Interviews in Deutsch geben zu wollen.


zur Startseite