Goslar

Endlich Wochenende! Wohin geht's im Harz?


Am Wochenende in den winterlichen Harz. Foto: Marc Angerstein
Am Wochenende in den winterlichen Harz. Foto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

14.01.2017

Goslar. Wer möchte, kann sich am Wochenende in die winterliche Natur im Harz wagen, es gibt aber auch genug Veranstaltungen und Ausstellungen, die im Warmen besucht werden können.



In und um Goslar können Sie für das Wochenende aus folgenden Terminen wählen:

Samstag, 14. Januar

ab 10 Uhr Museum im Erlebnisturm Zwinger

10 - 12 Uhr "Tausend Schritte durch die Altstadt": Der klassische Spaziergang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Huldigungssaales (16. Jh.) im Rathaus (Goslar)

10 Uhr Julian Charrìere - Kaiserringstipendium für junge Kunst 2016 im Mönchehaus Museum Goslar



10 Uhr Jimmie Durham "evidence" - Kaiserringträger 2016 im Mönchehaus Museum Goslar

11 Uhr Ausstellung Wein-Träume - Malerei, Grafik, Skulptur in der GalerieStoetzel-Tiedt

10.30 - 13.30 Uhr Geführte Schneeschuhtour (Clausthal)

14.30 Uhr Luchsfütterung im Luchsgehege an der Rabenklippe (Bad Harzburg)

15 - 16 Uhr Carillon in der Stabkirche (Stabkirche Hahnenklee)

16.30 - 19 Uhr Fackelabfahrt (Talstation Seilbahn Hahnenklee)

Sonntag, 15. Januar

ab 10.00 Museum im Erlebnisturm Zwinger

10.00-12.00 "Tausend Schritte durch die Altstadt": Der klassische Spaziergang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Huldigungssaales (16. Jh.) im Rathaus.

10.00 Julian Charrìere - Kaiserringstipendium für junge Kunst 2016 im Mönchehaus Museum Goslar

10.00 Jimmie Durham "evidence" - Kaiserringträger 2016 im Mönchehaus Museum Goslar

11.00 Ausstellung Wein-Träume - Malerei, Grafik, Skulptur in der GalerieStoetzel-Tiedt


zur Startseite