Salzgitter

Es waren gleich zwei Verkehrssünder in Salzgitter unterwegs


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

28.12.2017

Salzgitter. Zu zwei Fällen unerlaubten Fahrens kam es in Lebenstedt am gestrigen Mittwoch. Um 15.30 Uhr flüchtete ein 48-Jähriger, nachdem er auf seinem Motorroller von der Polizei kontrolliert werden sollte. Um 17 Uhr wurde einem 18-jährigen Fahrzeugführer in der Probezeit der Führerschein entzogen, weil er unter Drogeneinfluss am Steuer saß, so die Polizei.



Auf Grund von durchgeführten Ermittlungen durch die Beamten konnten die Personalien des geflüchteten Rollerfahrers festgestellt werden. Er konnte schließlich in seiner Wohnung angetroffen werden. Er erklärte, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite