Sie sind hier: Region >

Extreme Witterung - Schulen und Kitas auch am Dienstag geschlossen



Goslar

Extreme Witterung - Schulen und Kitas auch am Dienstag geschlossen

Der Landkreis Goslar verlängert die Schließung der Schulen und Kitas aufgrund der Wetterstituation.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Goslar. Bereits am heutigen Montag finde an allen Schulformen im Landkreis Goslar kein Präsenzunterricht statt. Wie der Landkreis Goslar nun bekannt gibt, bleiben die Schulen auch am morgigen Dienstag vollständig geschlossen. Auch die Notbetreuung an den Schulen finde nicht statt und Kindertagesstätten in städtischer Trägerschaft bleiben ganz geschlossen.



Nicht betroffen seien Distanzunterricht und Homeschooling im Szenario C. Eltern von Kindern in Kindertagesstätten in anderer als städtischer Trägerschaft werden gebeten, sich wegen möglicher Einschränkungen mit ihrem Kita-Träger in Verbindung zu setzen.

Die Stadtverwaltung ist ebenfalls morgen nur eingeschränkt erreichbar. Die telefonische Erreichbarkeit sei von 8 bis 15 Uhr unter folgenden Nummern sichergestellt: 05321 704 und dann die Durchwahlen 115, 486, 548, 546 und 325.

Einrichtungen der Lebenshilfe geschlossen


Wie die Lebenshilfe Goslar in einer Pressemitteilung berichtet, bleiben auch ihre Werkstatt und Kindereinrichtungen weiter geschlossen. Die Werkstatt (WfbM), die Tagesbildungsstätte „Siebensteinschule“, der Sprachheilkindergarten „Lummerland“, der heilpädagogische Kindergarten „Lollipop“ sowie die Integrationsgruppe bleiben am Dienstag geschlossen. Grund dafür ist die derzeitige Wetterlage. In allen Einrichtungen werden Notgruppen eingerichtet. Es findet jedoch keine Beförderung durch unseren Fahrdienst statt.


zur Startseite