Braunschweig

Fahrradfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt


Symbolfoto: Sina Rühland
Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

12.01.2017

Braunschweig. Beim Überqueren des Neustadtrings wurde am Mittwoch kurz nach 16 Uhr ein 43-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto erfasst und schwer verletzt.



Der 38 Jahre alte Autofahrer hatte die rote Ampel an der Okerbrücke übersehen. Der Fahrradfahrer hatte zunächst an der Ampel gewartet, war bei "Grün" gestartet und prallte dann mit dem Renault des 38-Jährigen zusammen, der in Richtung Hamburger Straße unterwegs war. Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen in die Klinik.


zur Startseite