Braunschweig

Fahrradfahrerin stirbt nach Sturz auf die Straße


 Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.05.2016


Braunschweig. An ihren bei einem Sturz am Sonntag erlittenen Kopfverletzungen starb eine 76-jährige Fahrradfahrerin am Montag im Krankenhaus.

Die Frau war Sonntagnachmittag ohne Fremdverschulden auf der Großen Straße mit ihrem Pedelec ins Straucheln geraten und auf die Straße gestürzt. Ein Taxifahrer rief sofort Rettungsdienst und Polizei. Die Schwere der Kopfverletzungen waren am Unfallort zunächst nicht erkennbar. Die Frau wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungswagen sofort in die Klinik gebracht.


zur Startseite