Peine

Fahrt mit nicht in Deutschland zugelassenem Auto


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.02.2017

Groß Ilsede. Eine Autofahrer hatte es offenbar versäumt sein Auto ordnungsgemäß in Deutschland anzumelden. Das ergab eine Polizeikontrolle.


In der Nacht zu Freitag, gegen 3.30 Uhr, wurde in Ilsede, auf der Gerhard-Lukas-Straße, ein 30-jähriger Mann von der Polizei in seinem PKW kontrolliert. Das Auto war mit ausländischen Kennzeichen ausgestattet und auch im Ausland zugelassen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Fahrer bereits seit 2015 in Deutschland gemeldet ist. Daher hätte er seinen PKW auch ummelden und in Deutschland zulassen müssen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite