Sie sind hier: Region >

Falscher Spendensammler bringt Senioren um Bargeld und Ausweis



Falscher Spendensammler bringt Senioren um Bargeld und Ausweis

Nachdem er ein paar Kleidungsstücke gegen einen geringen Preis an sich nahm, verabschiedete er sich plötzlich und verließ das Haus in unbekannte Richtung. geld und Ausweise des Ehepaars nahm er mit.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Braunschweig. Laut Polizei wurden bereits am vergangenen Donnerstag einem älteren Ehepaar in Hondelage Bargeld und Ausweise gestohlen. Ein Trickdieb wurde von dem Ehepaar ins Wohnhaus gelassen, nachdem er vorgab, Sachspenden sammeln zu wollen. Die Polizei bittet um weitere Hinweise zu dem Täter.



Am Donnerstagvormittag klingelte ein Mann an der Haustür eines Ehepaares in Hondelage. Den 80-jährigen Senioren machte er weiß, Sachspenden sammeln zu wollen, so dass sie den Unbekannten in ihr Wohnhaus ließen. Er erkundigte sich nach brauchbaren Spenden wie Pelzmäntel oder Schmuck, die er sich zeigen ließ. Nachdem er ein paar Kleidungsstücke gegen einen geringen Preis an sich nahm, verabschiedete er sich plötzlich und verließ das Haus in unbekannte Richtung.

Kurz darauf stellten die Senioren fest, dass der vermeintliche Spendensammler in einem unbeobachteten Moment Bargeld und Ausweisdokumente gestohlen hatte.



Sie beschrieben den Fremden als:
- etwa 40 bis 45 Jahre


- etwa 1,70 Meter groß
- normale bis kräftige Statur
- mitteleuropäische Erscheinung

- Sprache mit Akzent
- schwarze, gekämmte Haare
- schwarze Jacke
- braune Hose


Personen, die Hinweise auf den Täter oder genutzte Fahrzeuge geben können oder in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0531/476-2516 zu melden.


zum Newsfeed