Sie sind hier: Region >

Frau schleudert gegen Mauer - Kleinkind war mit im Auto



Peine

Frau schleudert gegen Mauer - Kleinkind war mit im Auto


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Wipshausen. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:25 Uhr, kam es laut Polizeiangaben auf der Ersestraße zu einem Zusammenstoß zweier Autos, bei dem zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt worden sind.


Eine 33-jährige Frau aus Edemissen war mit ihrem Skoda aus noch nicht bekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn geraten, wodurch ein ihr entgegenkommender 64-jähriger Mann aus Edemissen gezwungen war, nach rechts auf den Gehweg auszuweichen. Die 33-jährige erfasste den Hyundai jedoch trotzdem an der hinteren linken Fahrzeugecke, wodurch sie ins Schleudern geriet und gegen eine Grundstücksmauer prallte. Hier kippte sie mit dem Wagen auf die Seite und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Durch den Zusammenstoß wurden der 64-jährige Hyundai-Fahrer leicht und die 33-jährige Frau schwer, sowie ihr mit im Auto befindliches 2-jähriges Kind leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 18.500 Euro.


zur Startseite