Braunschweig

Frauenpaar als Einbrecher im Östlichen Ringgebiet unterwegs


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

14.03.2017

Braunschweig. Erneut fielen am Dienstagvormittag bei einem Einbruch in eine Wohnung im Östlichen Ringgebiet zwei Frauen auf. Wieder lag der Tatort in der Allerstraße.



Die Mieterin einer Wohnung im dritten Stock des Mehrfamilienhauses war gegen 10.10 Uhr kurz weggegangen. Aus sie nur zehn Minuten später zurück kehrte, kamen ihr zwei Frauen entgegen, die im Laufschritt das Haus verließen.

Die 39-Jährige stellte gleich darauf fest, dass ihre Wohnungstür nach einem Aufbruchversuch schwer beschädigt war. Offenbar hatte sie die Täter überrascht. Das verdächtige Frauenduo wird als etwa 30 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß, südosteuropäisches Aussehen beschrieben. Eine Frau trug eine schwarze Tasche bei sich.

Frauen mit dieser Beschreibung waren bereits bei Einbrüchen am 1. März in der Allerstraße und am 9. März in der Gliesmaroder Straße gesehen worden (wir berichteten). Hinweise bitte unter Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite