Für eine Nacht: Wolfenbüttel wird wieder keltisch

Die "An Oíche Samhradh Gaeilge", die irische Nacht, war in den letzten Jahren durchweg ausverkauft.

Die Keltics kommen nach Wolfenbüttel.
Die Keltics kommen nach Wolfenbüttel. Foto: Privat

Wolfenbüttel. Nach zwei Jahren Pause beziehungsweise stark eingeschränkten Versionen kehrt die irische Sommernacht des Wolfenbütteler Kulturvereins bluenote e.V. zurück und das in alter Form. Das berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: Sommer der Musik: Diese Festivals finden in unserer Region statt


Am 16. Juli, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) kehren die Kleeblätter und Kobolde sowie passend dazu die Musik der grünen Insel zurück in den Innenhof des Wolfenbütteler Schlosses. Die "An Oíche Samhradh Gaeilge", die irische Nacht, war in den letzten Jahren durchweg ausverkauft. Nun sollen die Keltics, die 38th District Pipes & Drums und die Dance – Company "Rince Samhain" für eine volle Hütte sorgen.

Musiker mit internationaler Erfahrung


Die KELTICS sind sieben Musiker, die harmonische und fetzige Rocksongs, Balladen, Jigs und Reals sowie bekannte Traditionals spielen. Mit dieser Mischung tourte die Kapelle bereits durch den Kosovo, Singapur, die Niederlande, Italien und waren 2010 beim Wacken Open-Air dabei. Um den niederländischen Frontmann Thys Bouma (Vocals) formieren sich Dennis Huhn (Guitar), Kim Thorben Hansen (Accordeon, Keyboards), Alex Kirchhoff (Drums), Eric Gerischer (Pipes & Whistles), Kai Schamberger (Bass) und Reiner "Addi" Adler (Banjo, Guitar).

Die 38th District Pipes & Drums spiele streng nach schottischer Tradition, in Original Kilts, traditionelle Lieder Schottlands. Die Tanzkombo
"Rince Samhain" inszenieren extra für diesen Abend ein Irish-Step-Dance-Bühnenprogramm als Höhepunkt des Abends. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, eine erlesene Auswahl an irischen und schottischen Whiskeys können an Maltharrys Stand gekostet werden.

Karten gibt es in der Theaterkasse am Stadtmarkt, bei der Tourist – Info Wolfenbüttel und allen Vorverkaufsstellen mit Reservix. Eventuelle Restkarten können an der Abendkasse erworben werden. Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es bei bluenote e.V. c/o Norbert Krups, nkrups@gmx.de.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfenbüttel