Sie sind hier: Region >

Gartenlaube brannte völlig aus - Gestrüpp behinderte Feuerwehr



Helmstedt

Gartenlaube brannte völlig aus - Gestrüpp behinderte Feuerwehr


Von der Gartenlaube blieb nicht viel übrig. Fotos: Feuerwehr Schöningen
Von der Gartenlaube blieb nicht viel übrig. Fotos: Feuerwehr Schöningen Foto: Feuerwehr Schöningen

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöningen. Gegen 17:30 Uhr wurde die Schöninger Feuerwehr mit ihren beiden Ortsfeuerwehren Esbeck und Hoiersdorf zu einem Feuer in die Kleingartenanlage Galgenberg alarmiert. Vor Ort brannte eine ungenutzte massiv gebaute Gartenlaube in voller Ausdehnung. Das teilt die Feuerwehr Schöningen mit.



Der Zugang zum Brandort war durch starke Verwucherungen und zugewachsene Wege vorerst nicht möglich. Das Feuer drohte auf ein Nachbargartengrundstück überzugreifen und eine weitere Gartenlaube in Brand zu stecken. Durch den schnellen Löscheinsatz von drei Grundstücksseiten aus konnte die Ausbreitung des Feuers nach rund 20 Minuten eingedämmt werden.

Anschließend räumten sich die Einsatzkräfte den Weg zur brennenden Laube frei und löschten den Brandherd ab. Zur Brandbekämpfung waren vier Trupps unter schwerem Atemschutz mit C-Strahlrohren im Einsatz. Das Löschwasser musste über eine sogenannte lange Wegstrecke mit Feuerwehrschläuchen aus Hoiersdorf zur Einsatzstelle transportiert werden, da vor Ort kein eigenes Hydrantennetz besteht.



<a href= Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude in Vollbrand">
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude in Vollbrand Foto:



Abschließend legten die Einsatzkräfte einen Schaumteppich auf die Brandstelle, um mögliche Glutnester zu ersticken. Nach etwa einer Stunde war das Feuer gelöscht. Insgesamt brannte eine Gartenfläche von rund 500 Quadratmetern. Es wurden keine Personen oder Einsatzkräfte verletzt. Zwischenzeitlich war die Sperrung der Bundesstraße 244 in Richtung Hoiersdorf nötig. Vor Ort waren insgesamt neun Feuerwehrfahrzeuge, der Rettungsdienst und die Polizei.

[image=721801 size-full] [image=721800 size-full]


zum Newsfeed