whatshotTopStory

Gasexplosion: Sachverständigen-Gutachten steht noch aus

von Eva Sorembik


Auch knapp drei Monate nach der Explosion in der Kattowitzer Straße stehen noch die Ergebnisse eines Gutachtens aus. Foto: aktuell24(BM)
Auch knapp drei Monate nach der Explosion in der Kattowitzer Straße stehen noch die Ergebnisse eines Gutachtens aus. Foto: aktuell24(BM)

Artikel teilen per:

08.02.2018

Salzgitter. Am 18. November gab es in der Kattowitzer Straße in Lebenstedt eine Gasexplosion in einem Mehrfamilienhaus. Bis heute unklar: Wie konnte es zu dem schrecklichen Ereignis kommen, bei dem mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden sind? Aktuell kann auch die Staatsanwaltschaft Braunschweig noch keine Antwort auf die Frage liefern.


Das im Rahmen der Ermittlungen eingeholte Sachverständigen-Gutachten liege noch nicht vor, berichtet Sascha Rüegg, Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig auf Nachfrage von regionalHeute.de nach demaktuellen Stand derErmittlungen. "Nach Eingang werden die Ergebnisse entsprechend ausgewertet. Auch in diesem Fall bleiben die weiteren Ermittlungen abzuwarten."

Lesen Sie auch:


https://regionalheute.de/feuer-inferno-gasexplosion-in-der-kattowitzer-strasse-2/

https://regionalheute.de/gasexplosion-ursache-noch-unklar-verletzte-nicht-vernehmbar/

https://regionalheute.de/gasexplosion-bisher-kein-anzeichen-fuer-selbstverschulden/


zur Startseite