Sie sind hier: Region >

Gefesselt und misshandelt - Prostituierte überfallen



Gifhorn

Gefesselt und misshandelt - Prostituierte überfallen


Symbolbild: Christoph Böttcher
Symbolbild: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

Gifhorn. Wie die Polizei berichtet, wurde eine 27-jährige Prostituierte am Samstagabend, gegen 19 Uhr, in ihrem „Lovemobile" an der B 188 in Gifhorn, im Bereich der sogenannten 'Dragenkreuzung', Opfer eines Überfalls. Diesem war wohl ein Streit mit dem Freier vorausgegangen.



Nachdem der Täter die Frau gefesselt und misshandelt hatte, suchte er im Fahrzeug selbst nach Wertgegenständen. Diesen Umstand konnte die Frau zu einer Flucht nutzen und sich bei vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmern bemerkbar machen. Der Täter wiederum entkam mit einem transporterähnlichen Fahrzeug in Richtung Wolfsburg.

Die Frau wurde später für eine Behandlung dem Klinikum zugeführt. Zeugen, die zur genannten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Gifhorn in Verbindung zu setzen. Tel: 05371-9800


zur Startseite