whatshotTopStory

Gerücht bestätigt: VfL leiht Klopp’s belgischen Bomber

von Jens Bartels


Kommt für ein Jahr Leihe: Klopp-Schüler Divock Origi. Foto: imago/Colorsport
Kommt für ein Jahr Leihe: Klopp-Schüler Divock Origi. Foto: imago/Colorsport

Artikel teilen per:

01.09.2017

Liverpool/Wolfsburg. Das Gerücht vom Dienstag wurde bestätigt (wir berichteten): Kurz vor dem Transferschluss wechselt Divock Origi vom FC Liverpool auf Leihbasis für ein Jahr zum VfL Wolfsburg.



Gegen diverse Vereine durchgesetzt


Damit setzte sich der Bundesligist im Buhlen um den Belgier gegen diverse Konkurrenten durch. Neben Wolfsburg zeigten auch der AS Monaco, Olympique Marseille, Tottenham Hotspur, Newcastle United, Crystal Palace, Inter Mailand, Juventus Turin, Sampdoria Genua, Werder Bremen und Bayer Leverkusen Interesse an dem 22-Jährigen. Über die Leihmodalitäten des belgischen Nationalspielers schweigen beide Vereine. Im Falle eines Kaufs hätte die Transfersumme laut Medienberichten um die 30 Millionen Euro betragen.

In der Elf von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp kam Origi zuletzt kaum zum Einsatz. Der Stürmer durchlief ab der U15 sämtliche belgische Auswahlmannschaften. In der A-Nationalmannschaft erzielte der Spieler drei Tore in 23 Partien.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/geruecht-bestaetigt-vfl-leiht-klopps-belgischen-bomber/


zur Startseite