Gifhorn

Gifhorn: Gastronomen und Hoteliers präsentieren Berufsstände


Foto: Arbeitsagentur Gifhorn
Foto: Arbeitsagentur Gifhorn Foto: Arbeitsamt Gifhorn

Artikel teilen per:

27.02.2017

Gifhorn. Die Branche Hotellerie und Gastronomie präsentiert sich am 17. Mai im Gifhorner Brauhaus im Rahmen der zweiten Börse „Gastronomie erleben“, eine gemeinsame Veranstaltung Gifhorner Gastronomen, des Jobcenters Gifhorn und der Agentur für Arbeit.


Acht Einstellungen verzeichnete die Premiere der Börse „Gastronomie erleben“ im Oktober 2016. Grund genug, die Veranstaltung auch in 2017 fortzusetzen. Daher veranstalten der DEHOGA Kreisverband Gifhorn, das Jobcenter Gifhorn, die Agentur für Arbeit und mindestens zehn Gastronomen aus dem Landkreis erneut einen Tag unter dem Motto „Gastronomie erleben“ am 17. Mai von 10 bis 14 Uhr. Dieses Mal ist der Veranstaltungsort das Gifhorner Brauhaus, Schützenplatz 1 in Gifhorn.

„Der Mangel an Personal im Hotel- und Gastgewerbe im Landkreis Gifhorn ist weiterhin eine zentrale Herausforderung der Branche. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, wollen wir an diesem Tag die vielfältigen Berufe unserer Branche zum Anfassen und Erleben präsentieren. Gern stellen wir unser Haus an diesem Tag zur Verfügung, um die Vielfalt, die beruflichen Chancen und den Abwechslungsreichtum unserer Branche zu verdeutlichen, “ erläutert Anja Imberg vom Gifhorner Brauhaus.

Tätigkeitsfelder werden vorgestellt


An diesem Tag wird man sich vor Ort über die vielen Facetten der Gastronomie informieren können. Ganz praktisch werden vom Eindecken der Tische, Mixen eines Cocktails bis hin zur Funktionsweise eines transportablen Herdes die verschiedensten Tätigkeiten vorgestellt. Ein interessantes Vortragprogramm zu den Berufen und Tätigkeiten runden den Tag ab.

Thomas Steinborn, Teamleiter des Jobcenters Gifhorn, ergänzt: „Wir hoffen, dass wieder möglichst viele Menschen aus der Region die Chance nutzen werden, sich über die beruflichen Möglichkeiten in der Hotellerie und Gastronomie zu informieren. Ebenso wird man sich an diesem Tag direkt bei den Unternehmen vor Ort vorstellen und bewerben können. Auch berufliche Quereinsteiger sind dazu herzlich eingeladen.“

Die Teilnahme an der Börse ist für Interessierte und Unternehmen kostenfrei! Für weitere Fragen oder Betriebsanmeldungen stehen Marett-Tatiana Groth vom Jobcenter Gifhorn (Marett-Tatiana.Groth2@jobcenter-ge.de) oder Astrid Schulz von der Agentur für Arbeit (Astrid.Schulz@arbeitsagentur.de) via Email zur Verfügung.


zur Startseite