whatshotTopStory

Golf-Club spendet an den Kinderschutzbund Wolfenbüttel

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

24.09.2014


Wolfenbüttel. Der Kinderschutzbund Wolfenbüttel konnte sich am Vormittag über eine großzügige Spende freuen. 1.700 Euro überreichte der Golfclub Kissenbrück an die Einrichtung am Landeshuter Platz.


Im Kinderhaus herrschte große Freude, als Brigitte Imroth und Dieter Heinrich stellvertretend für den Golfclub in Kissenbrück die Spende übergaben.





Die Schaukel ist ein begehrtes Spielgerät. Foto: Anke Donner)


Was mit dem Geld geschehen soll, weiß Ulrike Hesselbach, Geschftsführerin des Kinderschutzbundes, auch schon. „Wir werden das Geld für die Anschaffung von neuen Spielgeräten verwenden. Die Schaukel ist zum Beispiel schon sehr alt und muss dringend erneuert werden. Auch die andern Spielgeräte müssen repariert und erneuert werden. Dies kostet allerdings alles rund 6.500 Euro. Einen Teil haben wir schon von der Stiftung bekommen und nun die Spende. Wir hoffen, dass wir auch noch Unterstützung von der Stadt erhalten, um alles zu erneuern“, so Hesselbach.


Die Golf-Senioren haben die stolze Summe von 1.700 Euro im Rahmen eines Charity-Turniers erspielt. „Wir haben die Startgelder und die Gelder vom Kauf der Zusatzbälle gespendet“, so Heinrich, der viele Grüße vom Rest der Gruppe ausrichtete. "Wir freuen uns wirklich alle sehr, dass wir hier helfen konnten."


zur Startseite