Helmstedt

Grasleben hat eine neue Kita-Gruppe

Nach etwa einen Jahr Bauzeit ist die neue Kita der katholischen Gemeine St. Norbert in Grasleben fertiggestellt. Damit entstehen 20 neue Kitaplätze in der Gemeinde.

Der Einsegnung der neuen Gruppe durch Pfarrer Dr. Kafuti wohnten auch einige Vertreter aus Verwaltung, Politik und der Kirchengemeinde bei.
Der Einsegnung der neuen Gruppe durch Pfarrer Dr. Kafuti wohnten auch einige Vertreter aus Verwaltung, Politik und der Kirchengemeinde bei. Foto: Samtgemeinde Grasleben

Artikel teilen per:

21.05.2020

Grasleben. Wie die Samtgemeinde Grasleben in einer Pressemitteilung berichtet, wurde durch die Einsegnung des Gemeindepfarrers kürzlich der Anbau für die neue Kita-Gruppe der katholischen Gemeinde St. Norbert eröffnet. Damit habe die Samtgemeinde 20 neue Betreuungsplätze, auch für Kinder unter drei Jahren.


Mit dem Anbau an den vorhandenen Kindergarten, dessen erster Spatenstich im vergangenen Juni passiert sei, habe die Samtgemeinde auf den erhöhten Bedarf nach Betreuungsplätzen reagiert. Mit den 20 neuen Plätzen könnten nun zusätzlich Kinder betreut werden, die noch unter drei Jahren alt sind. Träger ist demnach weiterhin die St. Ludgeri-Gemeinde.

„Die Fertigstellung des Erweiterungsbaus und die Erteilung der Betriebserlaubnis noch weit vor dem neuen Kindergartenjahr sind wahnsinnig gute Nachrichten. Erfreulich ist auch, dass die meisten Aufträge in der Region vergeben werden konnten und die Kosten sich weitestgehend im kalkulierten Rahmen bewegt haben. Alles in allem eine tolle Sache für Grasleben, nun weitere Betreuungsplätze in nach modernsten Standards ausgestatteten Räumen anbieten zu können“, so Samtgemeindebürgermeister Gero Janze während der Eröffnung im Kindergarten.


zur Startseite