Sie sind hier: Region >

Gunther Fritz in der Treppengalerie im Herrenhaus Sickte



Wolfenbüttel

Gunther Fritz in der Treppengalerie im Herrenhaus Sickte


Darstellung: Sickter Kulturinitiative
Darstellung: Sickter Kulturinitiative

Artikel teilen per:

Sickte. Wie die Sickter Kulturinitiative mitteilt, freut sie sich, einen überregional bedeutenden Künstler vorzustellen. Gunther Fritz ist Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig und Rudolf-Wilke-Preisträger der Stadt Braunschweig. Er präsentiert vom 4. Mai bis zum 6. Juli seine Ausstellung "Bilder von 2007 - 2015" in der Treppengalerie.



Gunther Fritz ist Künstler der Stubengalerie Goslar, der Galerie Kaphammel Braunschweig und der Galerie Puri Kassel. Sein Œuvre ist vielfältig und unter rein formalen Gesichtspunkten kaum zu fassen. Ihm geht es um den Entstehungsprozess. Dazu zitiert er auf seiner Homepage atelier-fritz.de den Braunschweiger Künstler Michael Ewen: "Nicht analytischer Gedanke oder eine konkrete Bildidee stehen am Beginn, sondern das Zufallsspiel künstlerischen Suchens und Experimentierens."

Zur Arbeitsweise des Künstlers sagt Margot Michaelis dort: "Erst im Prozess des Malens schälen sich die Gegenstände heraus, eine Landschaft wird freigelegt, ein Innenraum, Figuren, die an die Oberfläche kommen und unter der nächsten Schicht wieder verschwinden. Man sieht geradezu, wie einige Dinge unter den Übermalungen anderen Platz machen mussten. Insofern sind diese Bilder gleichsam Abbilder eines Denk- und Erinnerungsprozesses ...".

Die so entstandenen Schöpfungen laden den Betrachter zu freien Gedankenflügen ein. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 4. Mai um 18 Uhr lädt die Sickter Kulturinitiative herzlich ein. Die Treppengalerie im Herrenhaus Sickte ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr sowie Dienstagnachmittag von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


zur Startseite