whatshotTopStory

Heute: Jubiläumsfeier in der Fußgängerzone


Der Hausmannsturm als Tor zur Innenstadt. Foto: Alexander Panknin
Der Hausmannsturm als Tor zur Innenstadt. Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

08.04.2018

Helmstedt. Am heutigen Sonntag soll die Jubiläumsfeier zum 50. Geburtstag der Fußgängerzone etliche Besucher in die Innenstadt von Helmstedt locken - uns es sieht ganz so aus, dass auch das Wetter mitspielen wird.


Die Feier wird um 13 Uhr durch den Bürgermeister Wittich Schobert gemeinsam mit Hausmann und Gesellen am Hausmannsturm eröffnet. Ab 13.15 Uhr trommeln sich Banda Racuda vom Markt durch die Neumärker. Ab 15 Uhr spielen die Beat-Tones am Hausmannsturm. Bernd Giere wird zweimal einen Bildvortrag im Cafe-Förster referieren und die Jugendleiter des Jugend-und Freizeitzenters unterhalten Kinder unter anderem mit einer Schminkaktion auf dem Gröpernplatz.

Integriert in die Feierlichkeiten ist heute auch verkaufsoffener Sonntag - viele Geschäfte beteiligen sich an der Aktion.

Der Hausmannsturm, der einzige erhaltene Torturm der Stadt Helmstedt, ist ein wesentlicher Bestandteil der Fußgängerzone. Früher war hier die Einfahrt der wichtigsten Durchgangsstraße zwischen Braunschweig und Magdeburg:


Hausmannsturm als Einfahrt in die Helmstedter Kernstadt.. Zeichnung: Achim Klaffehn Foto:



Lesen Sie auch



https://regionalhelmstedt.de/sonntag-in-der-city-fussgaengerzone-feiert-50-geburtstag/


zur Startseite