HipHop Wochenende in der Neustadtmühle

12. März 2018
Ein umfangreiches HipHop Wochenende wartet auf die Teilnehmer Symbolfoto: pixabay
Anzeige

Braunschweig. Ein umfangreiches HipHop Wochenende veranstaltet das Jugendzentrum Mühle, An der Neustadtmühle 3, von Freitag, 16. März, bis Sonntag, 18. März. Außer beim Breaking Workshop, sind keine Vorkenntnisse erforderlich, so sind alle Workshops auch für Anfänger geeignet.

Anzeige

Wie die Stadt mitteilt, sollen Grundkenntnisse, Techniken und Wissen über die HipHop Kultur vermittelt werden. Die Workshops sind ab einem Alter von zwölf Jahren und kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es handelt sich um ein Projekt das von der Braunschweigischen Sparkassenstiftung aus Mitteln des Reinertrags der Lotterie „Sparen + Gewinnen“ gefördert wird.

1 vs 1 Junior Breaking Battle

Los geht es, am Freitag ab 17 Uhr für Jugendliche bis zu 15 Jahren mit einem „1 vs 1 Junior Breaking Battle“. Dabei kann der Nachwuchs zeigen was er drauf hat. Den beiden Finalisten winkt ein Preisgeld. der Eintritt ist frei. Die Anmeldung erfolgt vor Ort.

Am Samstag geben sich dann erfahrene Tänzer aus dem norddeutschen Raum die Ehre. Hier wird ein Tänzer von einer geheimen Jury auserkoren und mit einem Preisgeld geehrt, nachdem zwei Stunden lang alle Teilnehmer in sogenannten „circles“ getanzt haben. Danach gibt es noch einen „Tagging“ Wettbewerb und eine Aftershowparty. Los geht es um 20 Uhr. Auch am Samstag ist der Eintritt kostenlos.

Am Sonntag finden ab 12 Uhr vier Workshops zu verschiedenen Themen statt. Zuerst gibt es einen Graffiti Workshop, welcher von „Stok“ aus Hamburg geleitet wird und einem DJ Workshop mit „Kid Step“ von den „Def Style Rockers“ aus Braunschweig. Weiter geht es um 14 Uhr mit einem Rap Workshop mit Carlos von Rapflektion und einem Breaking Workshop mit Poe One aus den USA.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen