Braunschweig

Hubertusschießen im Schützenverein Querum


Der Schützenverein Querum lädt zum Hubertusschießen. Foto: Schützenverein Querum
Der Schützenverein Querum lädt zum Hubertusschießen. Foto: Schützenverein Querum

Artikel teilen per:

02.11.2017

Querum. Am Samstag, 11. November, lädt der Schützenverein Querum von 1874 e.V. ab 13 Uhr zum traditionellen Hubertusschießen.



Ab 13 Uhr folgt die Begrüßung und das Melden der Mannschaften (je vier Schützen). Geschossen wird wie folgt:

Großkaliberschießen: Sechs Schuss mit Revolver Kaliber .38. Die fünf besten Schüsse werden gewertet. Für die Sieger gibt es Pokale.

Glücksschuss: Ein Schuss mit der Vorderladerpistole auf eine Schachbrettscheibe.

Wurstpreisschießen: Es wird mit dem Luftgewehr geschossen, die zwei besten Schüsse kommen in die Wertung. Es kann nachgelöst werden.

Kleinkaliberschießen: Fünf Schuss mit dem KK-Gewehr. Die Sieger erhalten Geflügelpreise.

Bogenschießen: Drei Pfeile. Das Ergebnis zählt nur in der Gesamt- und Mannschaftswertung.
Bei gleichem Schießergebnis entscheidet der bessere Glücksschuss.

Die Siegerehrung ist gegen 18.30 Uhr geplant. Danach gemeinsamer gemütlicher Ausklang. Der Kostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 10 Euro.


zur Startseite