Sie sind hier: Region >

Immer mehr rumänische Bettler in Goslar



Goslar

Immer mehr rumänische Bettler in Goslar

von Anke Donner


In letzter Zeit sind im Landkreis vermehrt rumänische Bettler unterwegs. Symbolfoto: Anke Donner
In letzter Zeit sind im Landkreis vermehrt rumänische Bettler unterwegs. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Landkreis. Wie der Redaktion von regionalHeute.de-Lesern zugetragen wurde, kommt es im Landkreis Goslar immer häufiger zu Bettlern, die von Haus zu Haus gehen und um Essen und Geld betteln.

Immer öfter komme es vor, dass vor allem jüngere Männer an Wohnungen und Geschäftshäusern betteln. Dabei werden sie nicht selten aufdringlich. Oft tragen sie kleine Zettel bei sich, auf denen sie erklären, dass sie Geld und Lebensmittel benötigen. Auch Angebote vermeintlicher "Fensterputzer" soll es gegeben haben. Auf Nachfrage erklärte Polizeisprecherin Korinna Bräuer, dass auch die Polizei in letzter Zeit vermehrt eben solche Bettler-Banden vermerkte habe. Dabei handele es sich jedoch nicht um dem Landkreis zugewiesene Flüchtlinge, sondern um rumänische Bettler. Die Polizei rät zur Selbstsicherung und dazu, beispielsweise Türen nicht unbeobachtet offen zu lassen. Selbstverständlich kann ein besorgter oder betroffener Bürger auch die 110 wählen und die Polizei rufen, die in einzelnen Fällen Platzverweise aussprechen kann. "Wir werden solche Anrufe natürlich ernst nehmen und verfolgen", versichert die Sprecherin.


zur Startseite