Sie sind hier: Region >

Impftermine der Region: Hier bekommen Sie den Piks



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Impftermine der Region: Hier bekommen Sie den Piks

regionalHeute.de zeigt alle aktuellen Impftermine der Region auf einen Blick.

von Anke Donner


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Region. Die Forderung nach mehr Impfungen werden - zumindest auf politischer Ebene - immer lauter. Eine Impfung gegen das Coronavirus sei das einzige Mittel, die Pandemie zu bekämpfen, heißt es. Seit die Impfzentren auf Anweisung der Bundesregierung geschlossen wurden, sind die Kommunen verantwortlich, den Bürgern ein Impfangebot zu machen. Doch wann wird eigentlich wo geimpft? regionalHeute.de zeigt in dieser Übersicht die aktuellen Orte und Zeiten.



Impfungen gegen COVID19 werden unter anderem in Arztpraxen durchgeführt. Wo genau, das sehen Sie hier. Begleitend dazu wurden in einigen Städten und Kreisen der Region inzwischen kleine Impfzentren reaktiviert. Zudem schwärmen mobile Impfteams aus, um Impfwilligen die Spritze zu geben. In diesem Artikel verschaffen wir Ihnen einen aktuellen Überblick über die von den Kommunen ausgewiesenen Impftermine.

Termine der mobilen Impfteams:




Braunschweig:
Die mobilen Impfteams führen bis zum 8. Dezember immer montags bis freitags ausschließlich Erstimpfungen in den Schlossarkaden im Untergeschoss vor Saturn durch. Sie vom 1. bis 3. Dezember, jeweils von 9 bis 16 Uhr im Einsatz.

Informationen zum Impfzentrum Braunschweig erhalten Sie weiter unten in dieser Übersicht.


Landkreis Gifhorn:
1. Dezember von 11 bis 15 Uhr in Groß Schwülper, Okerhalle
7. Dezember von 12 bis 16 Uhr „UnserAllerOrt“ in Weyhausen
9. Dezember von 9 bis 15 Uhr im Kulturzentrum Meinersen
16. Dezember von 12 bis 16 Uhr im Philipp Melanchthon Gymnasium in Meine
21. Dezember von 12 bis 16 Uhr in der Sporthalle Rühen
21. Dezember von 14 bis 18 Uhr im Kultbahnhof Gifhorn
22. Dezember von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle
23. Dezember von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle
4. Januar 2022 von 11 bis 15 Uhr in Groß Schwülper, Okerhalle
6. Januar 2022 von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle
13. Januar 2022 von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle
19. Januar 2022 von 11 bis 15 Uhr in Groß Schwülper, Okerhalle
20. Januar 2022 von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle
3. Februar 2022 von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle
10. Februar 2022 von 8:30 bis 15 Uhr in Wittingen, Stadthalle

Verfügbarkeit von Impfstoffen: Für den Impftermin am 1. Dezember [Groß Schwülper, Okerhalle]) wird nicht ausreichend Impfstoff von BioNTech zur Verfügung stehen. Grund dafür ist die Kürzung der Lieferungen. Die Lücke kann aber mit dem Impfstoff von Moderna geschlossen werden. Der Impfstoff von Johnson&Johnson wird ab Dienstag, 30. November, wieder angeboten.

Landkreis Goslar:
Aufgrund der Impfstoffknappheit wurde in Goslar umdisponiert (regionalHeute.de berichtete).

Nur noch mit Termin (ausgebucht): 1. Dezember, 15 bis 17.30 Uhr, Impfaktion in der Grundschule Döhren (Durnidistraße 29 in 38704 Groß Döhren).
Nur noch mit Termin (ausgebucht): 4. Dezember, 13 bis 17 Uhr, Impfaktion im Rahmen des NABU-Adventsmarktes an der Grube Fortuna (Weißer Weg) bei Groß Döhren.

Dieser Termin ist noch fraglich: Sonntag, 5. Dezember, 9 bis 16 Uhr, Impfaktion in der Praxis Pallinger in Seesen (Bornhäuser Straße 2).

Mitzubringen sind ein Ausweisdokument und der Impfausweis, sofern dieser vorhanden ist. Liegt kein Impfausweis vor, wird ein Ersatzdokument ausgestellt. Mit Wartezeiten bei den Impfaktionen muss gerechnet werden. Bei allen Terminen wird ein MRNA-Impfstoff von Biontech oder Moderna verabreicht.

Landkreis Helmstedt:
Am 1. Dezember von 14 bis 17 Uhr finden in der Friedrichstr. 7 in Helmstedt in den Räumlichkeiten des DRK, Impfungen statt. Einlass bis jeweils 16 Uhr. Wie das DRK am Freitag mitteilte, werden hier nur Personen über 30 Jahre geimpft, da derzeit nur der Moderna-Impfstoff verfügbar ist.

Landkreis Peine:
Eine Impfung (einschließlich Booster-Impfung) durch das mobile Impfteam des Landkreises Peine ist zu folgenden Terminen möglich:

3. Dezember von 14 bis 18 Uhr, IGS Lengede, Bodenstedter Weg 35
4. Dezember von 9 bis 15 Uhr, IGS Lengde, Bodenstedter Weg 35
6. Dezember von 9 bis 16 Uhr, Peine, Fips, Werderstr. 38
8. Dezember von 14 bis 20 Uhr, Vechelde, Bürgerzentrum, Hildesheimer Str. 5
10. Dezember von 14 bis 18 Uhr, Gymnasium Groß Ilsede, Am Schulzentrum 35
10. Dezember von 15:30 bis 19 Uhr, BBS Peine, Pelikanstraße 12
11. Dezember von 9 bis 15 Uhr, Gymnasium Groß Ilsede, Am Schulzentrum 35
11. Dezember von 9 bis 15 Uhr, BBS Peine, Pelikanstraße 12
14. Dezember von 14 bis 20 Uhr - Hohenhameln, Dorfgemeinschaftshaus, B494 1a
15. Dezember von 14 bis 18 Uhr - Peine, Burgschule, Burgstr. 4
16. Dezember von 13 bis 18 Uhr – Peine, Gymnasium am Silberkamp, Am Silberkamp 30

Informationen zum Impfstützpunkt Peine erhalten Sie weiter unten in dieser Übersicht.

Salzgitter:
Das mobile Impfteam ist mit dem Impfbus vom 1. bis 3. Dezember an folgenden Stationen anzutreffen:
1. Dezember von 9 bis 11 Uhr in Flachstöckheim am Feuerwehrhaus, Alte Landstraße und von 13 bis 15 Uhr in Ringelheim am Feuerwehrhaus, Am Schloßpark
2. Dezember von 9 bis 11 Uhr in Lichtenberg am Feuerwehrhaus, Burgbergstraße und von 13 bis 15 Uhr in Lesse am Feuerwehrhaus, Nienstedter Straße
3. Dezember von 9 bis 11 Uhr in Thiede am Feuerwehrhaus, Am Dorfkrug und von 13 bis 15 Uhr in Gebhardshagen am Feuerwehrhaus, auf dem Gelände der Wasserburg

Informationen zum Impfzentrum Salzgitter erhalten Sie weiter unten in dieser Übersicht.

Landkreis Wolfenbüttel:
Zurzeit sind keine neuen Termine bekannt.
Der Landkreis gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass bei den Impfungen der Mobilen Impfteams zukünftig die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna zum Einsatz kommen. Der Impfstoff von Moderna werde ausschließlich an Personen ab 30 Jahren verimpft, womit der STIKO-Empfehlung gefolgt werde. Die Impfstoffe werden nach Verfügbarkeit verimpft. Eine Auswahl des Impfstoffs sei nicht möglich.

Informationen zum Impfzentrum Wolfenbüttel erhalten Sie weiter unten in dieser Übersicht.

Wolfsburg:
Seit dem 29. November werden mobile Impfteams werktäglich von Montag bis Freitag, zwischen 9 und 19 Uhr im 1. Obergeschoss der City Galerie Erst-, Zweit- sowie Dritt- beziehungsweise Auffrischungsimpfungen durchführen. Trotz der Impfstoffknappheit, werden die Impfungen hier wie geplant stattfinden.

Impfzentren



Braunschweig:
Seit September finden wieder in der Stadthalle Impfungen statt. Das Impfangebot gilt für Erstimpfungen, Zweitimpfungen und Auffrischimpfungen von über 70-Jährigen, Menschen, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden, sowie allen, bei denen die Impfung bereits 6 Monate zurückliegt. Die Impfungen finden von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr statt. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, können Termine gebucht werden.

Peine:
Der Impfstützpunkt des Landkreises in der Halle A des Unternehmensparks II an der Woltorfer Straße in Peine ist geöffnet. Impfwillige können online oder telefonisch unter der Nummer 05171/987-9240 Termine für Erst-, Zweit-, Genesenen- und Booster-Impfungen vereinbaren.

Salzgitter:
Im Helios-Klinikum Salzgitter in Lebenstedt können Impfungen nach vorheriger Online-Terminvergabe durchgeführt werden. Außerdem hat das Impfzentrum in der Hans-Birnbaum-Straße 30-32 ab seine Öffnungszeiten erweitert. Vor Ort werden montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen angeboten. Zwischen 8 Uhr und 14 Uhr werden Termin vergeben, ab 14 Uhr können Sie sich den Piecks einfach ohne Termin holen. Mittwochs findet zudem das "Feierabend-Impfen" statt. Dann hat das Zentrum bis 18 Uhr geöffnet.

Termine für das Impfzentrum können Sie unter der Nummer 0800/9988665 oder über das Impfportal des Landes Niedersachsen buchen.

Wolfenbüttel:
Im Wolfenbütteler Klinikum wird ab dem 1. Dezember ein stationäres Impfzentrum errichtet. Wochentags werden in der Zeit von 16 bis 18 Uhr Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen angeboten. Überdies werden auch die zugelassenen Impfungen für Kinder angeboten. Die entsprechenden Impfungen für Kinder erfolgen – vorerst bis zum 22. Dezember – immer mittwochs von 14 bis 16 Uhr.

Ab dem 1. Dezember wird in Wolfenbüttel auch wieder im ehemaligen Impfzentrum in der Schweigerstraße geimpft. Geimpft wird von montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr sowie von 13:30 bis 17 Uhr. Letzter Einlass ist um 16 Uhr.


zum Newsfeed