Sie sind hier: Region >

In den Ferien: Schöppenstedter Schüler kümmern sich um Bienenvölker



Wolfenbüttel

In den Ferien: Schöppenstedter Schüler kümmern sich um Bienenvölker

Wenn die Schüler eigentlich ihre freie Zeit genießen, wird in der IGS Schöppenstedt trotzdem fleißig gearbeitet. Denn auch in den Ferien kümmern sich die Schüler um die Insekten.

Auch in den Ferien sind die Bienen der IGS Schöppenstedt immer im Dienst
Auch in den Ferien sind die Bienen der IGS Schöppenstedt immer im Dienst Foto: IGS Schöppenstedt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöppenstedt. Auch wenn die Schüler der IGS Schöppenstedt aktuell noch in den Ferien sind, arbeiten die Bienenvölker der Schule weiter. Sie bestäuben Blumen, arbeiteten im Stock und stellen den begehrten Honig her. Um die Bienenvölker aus außerhalb des Schulbetriebs zu zeigen, hat die IGS Schöppenstedt kürzlich den "Tag der Bienen" veranstaltet. Darüber berichtet die Schule in einer Pressemitteilung.



In einem Ferienangebot der Schule habe sich den Schülern die Möglichkeit geboten, die Bienenstöcke im Schulwald zu besuchen. Auch, wenn die Honigernte das Hauptanliegen des schuleigenen „Tages der Bienen“ gewesen sei, habe es für die Schüler viel zu lernen und auszuprobieren gegeben. Unter der Anleitung des Lehrers Lukas Dietrich hätten die Schüler selbst die Waben aus den Bienenbeuten entnehmen. Um den entnommenen Honig zu „bezahlen“, hätten sie die Bienen anschließend mit einer Zuckerwasserlösung.

Die Schüler hätten sich außerdem auf die Suche nach der Bienenkönigin begeben und festgestellt, dass der Befall durch Schädlinge, wie die Varroamilbe, einem eingeschleppten Krankheitsüberträger, in den verschiedenen Beuten relativ gering sei. Zurück in der Schule hätten alle viel Spaß beim Herausschleudern des Honigs aus den Waben und dem Schmelzen des Wabenwachses gehabt, wie die Schule berichtet.



Mit dem gewonnenen reinen Wachs könnten im nächsten Schuljahr in den schuleigenen Workshops Tücher, Kerzen, Cremes und vieles mehr hergestellt werden. Zum Abschluss dieses erlebnisreichen „Tages der Bienen“ ließen sich alle Beteiligten ein erntefrisches Honigbrötchen schmecken.


zum Newsfeed